Sie befinden sich hier:

Tyvek-Etiketten

Diese Etiketten, die Sie als selbstklebende Tyvek-Etiketten und nicht selbstklebende Tyvek-Etiketten wählen können, werden aus synthetischem, nicht gewebtem Polyethylen hergestellt und haben eine sehr haltbare Struktur.

Tyvek Etikett

Tyvek ist weder Papier noch Folie und damit ein ganz besonderes Material: Der Vliesstoff besteht aus Hart-Polyethylen-Fasern (HDPE), die beliebig übereinandergelegt und komprimiert werden. So entsteht ein Stoff, der eine sehr hohe Dichte aufweist und besonders widerstandsfähig ist.

Dank seiner besonderen Struktur und Herstellung ist Tyvek resistent gegen Wasser, die meisten Chemikalien, Hitze, Kälte und UV-Strahlung. Somit findet das Material vor allem Anwendung in Bereichen mit schwierigen Umständen und Anforderungen an Material und Produkt. Zu den Anwendungsbereichen gehören zum Beispiel die Herstellung von Schutzkleidung oder sterilen Verpackungen für medizinische Produkte, die Bauindustrie, Abdeckungen und Wetterschutz, Kleidung und Modeaccessoires und viele mehr.

Eigenschaften von Sacketiketten

Tyvek-Etiketten, die wir je nach Wunsch bedruckt oder unbedruckt herstellen können, haben eine papierähnliche Oberfläche, die sich leicht beschriften lässt.

Aufgrund seiner Materialeigenschaften ist es besonders für die Kennzeichnung von chemischen Produkten und Behältern geeignet.

Es kann im Temperaturbereich von -20 bis + 80°C eingesetzt werden.

Unbedruckte Tyvek-Etiketten haben eine leicht samtige Oberfläche. Die einzelnen übereinandergelegten Fasern sind sichtbar. Auch Anwendungen wie Heißfolienprägung und Prägung lassen sich damit gut realisieren. Bei bedruckten Tyvek-Etiketten lassen sich die Fasern allerdings nur bei genauem Hinsehen erkennen. Wir produzieren Ihre bedruckten oder unbedruckten Tyvek-Etiketten von 1000 bis zu Millionen von Etiketten mit einem kompetenten Service.

Angebot anfordern

Fordern Sie Informationen oder ein Angebot für Ihre Etikettenlösungen an, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen.